TTF-Haehnlein.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim TTF Hähnlein

Die Mittel unseres Antitop Spielers Gerd sind: langsame kurze Bälle, weite Winkel, Angriffsbälle mit zentralem Treffpunkt, Aufschläge ohne Rotation. So bringt Gerd seine Gegner zur Verzweiflung. Im Heimspiel in der Schulturnhalle hatte die 2. Herren den TTC Darmstadt zu Gast. Nach den Doppeln und den ersten drei Einzelbegegnungen stand es 3:3. Anschließend wurden sechs Spiele in Folge gewonnen und der 9:3 Sieg war perfekt. Für Hähnlein siegten im Doppel Gerd mit Luca und Thomas mit Thilo. In den Einzeln Gerd (2), Thomas, Thilo, Luca, Heike und Sabine (je 1).

Die 1. Herren war am Mittwoch beim Tabellenführer Eppertshausen zu Gast und unterlag 6:9. MF Jan war trotzdem mit den Leistungen seiner Mannschaft zufrieden. Jetzt gilt es, sich am Freitag auf Arheilgen zu konzentrieren. TTF Punkte: Gerd/Luca, Kai /Jan im Doppel, Gerd (2), Jan und Kai (je 1).

Weiterhin ungeschlagen bleiben die 1. Damen in der BOL. Aus Klein-Krotzenburg kamen wir mit einen 8:3 Sieg zurück. Allerdings waren die Spiele eng. Beim anschließenden Kinobesuch in Bensheim gabs viel zu lachen.

Unsere Schüler verloren in Bickenbach 9:1. Leon konnte einen Zähler verbuchen.

Ab Mittwoch können wir wieder in der Radsporthalle trainieren. Die Schüler tragen dort ihr Verbandsspiel um 17:30 gegen Arheilgen, damach spielt die 2. Damen gegen Hausen. Lg sabine


 

Mit einem 9:2 Erfolg kehrte die 1. Herrenmannschaft am Dienstagabend aus St. Stephan zurück. Lediglich Stefan und Sabine im Doppel sowie Jan im Einzel mussten dem Gegner zum Sieg gratulieren. Damit verbessert sich das Team auf den 6. Tabellenplatz.

Beim Verbandspiel am Donnerstag in Nieder-Ramstadt kassierte sie 2. Damen eine 3:8 Niederlage. Nach dem Doppelgewinn von Petra und Annette siegten nur noch Brigitte und Petra im Einzel.

2. Herren gegen St. Stephan 9:0

Die TTF'ler gaben gegen den Tabellenletzten nur 8 Sätze ab. Es punkteten: Wilfried, Gerd, Thomas, Thilo, Stefan und Luca , sowie die Doppel Wilfired/Thomas, Gerd/Luca und Thilo/Stefan.

Die 4. Herren musste in Wixhausen eine 4:9 Niederlage einstecken aber Wixhausen hatte einen Spieler eingesetzt, der nicht spielberechtigt war. So wurde das Spiel mit 9:0 für uns gewertet.

Das 1. Damenteam erkämpfte nach dreieinhalb Stunden Spielzeit ein 7:7 Unentschieden gegen Heusenstamm und bleibt damit Spitzenreiter in der BOL. Birgit und Heike gewannen je 2. Einzel und zusammen im Doppel. Sabine und Beate siegten je einmal.

Unsere Schüler unterlagen ganz knapp 4:6 bei GW Darmstadt.

Nächste Woche spielen die Schüler am Dienstag in Bickenbach, die 1. Herren am Mittwoch in Eppertshausen, die 1. Damenmannschaft am Samstag in Klein-Krotzenburg und das 2. Herrenteam am Freitag in der Schulturnhalle gegen TTC Darmstadt.

Am Donnerstabend ist Training in der Schulturnhalle. Lg Sabine


 

Big Points für die 1. Herrenmannschaft

Das Team um MF Jan startete am Donnerstag in Bessungen gut und führte nach den Doppelsiegen von Jan mit Björn und Heike mit Sabine 2:0. Nach packenden Spiele gingen wir in der Einzelrunde durch Siege von Jan, Björn, Stefan, Heike und Sabine 7:2. in Führung. Jan und Björn machten dann das 9:3 komplett.

Bei der 8:1 Niederlage gegen die sehr starken Gegnerinnen aus Münster konnte nur das Doppel Annette mit Petra punkten.

Herren 2 gegen Reinheim  6:9. Wilfried und Gerd brillierten im vorderen Paarkreuz und gewannen jeweils ihre beide Einzel. Thomas siegte einmal, zudem noch Wilfried und Thomas im Doppel.

Samstags folgte dann der 4:1 Pokalsieg ebenfalls gegen Reinheim. Nur Thomas musste gegen Reinheims Nr. eins eine Niederlage hinnehmen. Er freut sich aber über die Qualifikation in die nächste Runde.

Unsere Schüler erkämpften gegen die Gäste von Darmstadt 98 ein 5:5 unentschieden. Leon (2), Mika und Max (je1) sowie Leon und Max im Doppel siegten. Lg sabine


 

Die erste Herrenmannschaft hatte beim Tabellendritten einen schweren Stand, zumal man mit drei Ersatzspielern antrat. Das Doppel Jan mit Kai, sowie Kai, Rainer und Sabine im Einzel konnten ihre Spiele bei der 9:4 Niederlage gewinnen. Keine Chance ließ die zweite Damen dem Team aus Seligenstadt bei ihrem 8:1 Kantersieg. Zwar gaben die Gäste 2 Spiele ab, da sie nur zu dritt antraten, aber dies schmälert den Erfolg in keinster Weise.

Am Ende war MF Birgit glücklich und erleichtert. Obwohl wir 8:2 in Mörfelden gewonnen haben war es eine Partie zweier Mannschaften auf Augenhöhe mit dem besseren Ende für uns. Im Duell der beiden Spitzenspielerinnen musste Birgit (2) alle Tricks aus der Schublade holen um siegreich vom Tisch zu gehen. Das hintere Paarkreuz, Lisa und Sabine, ließ nichts anbrennen siegte je 2 mal im Einzel und zusammen im Doppel. Heike gewann einmal.

Das dritte Herrenteam hat trotz der 9:5 Niederlage in Arheilgen ein gutes Spiel geliefert. Punkte TTF: Christian D. (2), Christian G. und Karl (1) Karl und Roland (1).  Lg Sabine


 

 

a

Im Auswärtsspiel gegen Seligenstadt mußte die 1. Damenmannschaft tüchtig kämpfen ehe der knappe 8:6 Erfolg feststand. Nachdem 0:2 Rückstand in den Doppeln schafften Birgit (3), Heike und Sabine (je 2) sowie Beate mit ihren Einzelsiegen die Wende.

Das 2. Damenteam unterlag in Griesheim 8:4. Brigitte (2), und Petra (1) verbuchten die Einzelpunkte. Zudem gewannen Brigitte mit Maren ihr Doppel.

Eigentlich hatte sich die 1. Herren im Spiel gegen Seeheim was ausgerechnet und nach den 3 gewonnenen Doppeln sah es auch so aus. Aber in den Einzelbegegnungen taten sich die TTFler schwer und so konnte am Ende nur Gerd noch einen Punkt zusteuern. "Bei der 9:4 Niederlage waren viele enge Satzverläufe dabei und wir hätten vielleicht das ein oder andere Spiel noch für uns entscheiden können", so MFG Jan.

Die 2. Herren holte einen knappen 9:7 Sieg beim FC Niedernhausen. Nach dreienhalb Stunden war der Sieg unter Dach und Fach. Gerd und Luca (je 2), Wilfried und Thilo (je 1), sowie die Doppel Wilfried mit Thomas (2), sowie Gerd mit Luca (1) waren erfolgreich.

a

Unsere 3.Herrenmannschaft wartet weiter auf den 1. Sieg. Im Spiel gegen Eberstadt setzte es eine 9:4 Niederlage. Die zwei Doppel Christian und Marvin sowie Wolfgang mit Roland siegten. Marvin konnte noch seine zwei Einzel gewinnen.Die Schüler spielten ein tolles 5:5. unentschieden in St. Stefan. Bester Spieler war Leon mit zwei Einzelsiegen. Daniel und Mika konnten je einmal siegen. Jonathan und Mika gewannen ihr Doppel.


Nächste Woche tritt die 2. Damen ihr Heimspiel gegen Seligenstadt2 in der Radsporthalle an. Die 1. Herren gastiert am Mittwoch beim SV Darmstadt 98. Die 1. Damenmannschaft spielt gegen Mörfelden. Die 3. Herren trifft auf Arheigen.Lg sabine


 

Wie bereits bekannt saniert die Gemeinde die Sport-und Kulturhalle. Leider kann der geplante Zeitplan nicht eingehalten werden und die Wiedereröffnung verzögert sich vorerst. Das bedeutet für uns, das wir weiterhin Mittwochs die Radsporthalle, Donnerstags und Freitags die Schulturnhalle nutzen können. In der Radfahrhalle wurde am 5.10. mit dem Bühnenaufbau für das Theaterstück " Jubel, Trubel, Eitelkeiten" begonnen. Wir können an drei Tischen trainieren. Am 23.10. spielt dort die 2 Damenmannschaft ihr Heimspiel gegen Seligenstadt 2. Deshalb findet nur das Schülertraining statt. Am Mittwoch den 06.11. werden die Tische und die Bestuhlung für das Theaterstück gestellt. Ab 20.11. kann dann wieder in der Radsporthalle trainiert werden.

Treffpunkt für den Kerwefrühschoppen ist am Kerwemontag 21.10. um 10:30 beim "Grieche".

lg sabine


 
Weitere Beiträge...


Seite 1 von 75
Banner
Banner

Termine / Veranstaltungen

Letzter Monat November 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3
week 45 4 5 6 7 8 9 10
week 46 11 12 13 14 15 16 17
week 47 18 19 20 21 22 23 24
week 48 25 26 27 28 29 30
Keine Termine
2010 ralf.jpg

Besucher

HeuteHeute29
GesternGestern150
MonatMonat2699
GesamtGesamt196490
US